Ubuntu SSH Port ändern

Eine der ersten Handlungen nach dem aufsetzen eines neuen Linux Servers, der aus dem Internet erreichbar ist, ist das ändern des SSH Ports. Über den Standardport 22 wird oft versucht in das System einzudringen, weshalb das ändern sehr sinnvoll ist.

SSH Port ändern:

Um den SSH Port zu ändern, müssen wir die Konfigurationsdatei des SSH Daemons (SSHD) bearbeiten. Diese finden wir bei Ubuntu in folgendem Verzeichnis:

/etc/ssh/sshd_config

Die Datei können wir z.B. mit Nano bearbeiten:

nano /etc/ssh/sshd_config

Nun suchen wir die meist auskommentierte Zeile

#Port 22

und entfernen dort das # sollte dieses vor der Zeile stehen. Anschließend können wir einen beliebigen Port, idealerweise zwischen 30000 und 65535 auswählen. Mit diesem ersetzen wir die 22.

Nach dem wir die Datei gespeichert haben, müssen wir nur noch den SSH Dienst neustarten, um die Änderungen anzuwenden. Dies ist mit folgendem Befehl möglich:

service ssh restart

 

Bildquellen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.